Professionelle Alpin-, Abenteuer- und Führerliteratur

Klettersteig01 Klettersteig02 Klettersteig03 Klettersteig04

Bestellen?

Unser Programm ist in vielen Buchhand-
lungen, Sporthäusern und Vereinen sowie bei verschiedenen Online-Versandhändlern erhältlich bzw. kann kurzfristig besorgt werden. Infos zur Händlerpräsenz

Cover KS-Atlas Dolomiten u. Südtirol

Sascha Hoch, Michael Rüttinger, Stephan Beeler

KLETTERSTEIG-ATLAS DOLOMITEN & SÜDTIROL

(1. Auflage)

Band 2 der Serie: Klettersteig-Atlas Italien: Italien Nord – Südtirol - Trentino (Ost) - Venetien (Nord/West) - Dolomiten

Über 170 Klettersteige und gesicherte Steige - von leicht bis extrem

Erstmals erscheint ein äußerst umfangreicher Klettersteig-Atlas über die Dolomiten & Südtirol im Ringbuch-System - mit einzelnen Tourenblättern in Top-(Druck-)Qualität zum Herausnehmen und Mitnehmen auf Tour (inkl. robuster Klarsichtschuthülle!).

Alle Steige topaktuell vom Autorenteam recherchiert!!

Viele Toposkizzen, Fotos und Anforderungsprofile; exakte Beschreibungen, GPS-Daten, Historisches, usw.

  • 504 Seiten (!), ca. 600 Farbfotos, Ringbuch-System, VK-Preis EUR 37,00
  • ISBN: 978-3-900533-56.4, EAN: 9783900533564

Inhaltsverzeichnis

Musterseiten

Zu den Autoren

DIE 1. AUFLAGE IST BEREITS VERGRIFFEN. Die erweiterte, komplett aktualisierte und überarbeitete 2. Auflage des beliebten Klettersteigführers ist Mitte Juni 2013 erschienen!

Der ideale ANSCHLUSS-BAND:

Band 1 - KLETTERSTEIG-ATLAS ITALIEN (Italien West).

Alle Klettersteige und gesicheren Steige werden in einer besonders ansprechenden und übersichtlichen Form präsentiert, wobei ein alphanumerisches Randzahlensystem die Orientierung erleichtert. Mithilfe von Piktogrammen und Kurzinfo-Kasten erhält man schnell einen Gesamt-Überblick über die Anforderungen des Steiges.
Die meisten Klettersteige werden mit einzigartigen und präzisen Anstiegsskizzen (inkl. Einzelstellen-Bewertungen!) sowie zusätzlich mit einem Anforderungsprofil (für Kondition, Armkraft, Technik, Mut/Psyche u. Bergerfahrung) vorgestellt.
In jedem Band werden alle Steige der Region vorgestellt, welche den Autoren aufgrund umfangreicher Recherchen bekannt sind - also auch sehr entlegene, unbekannte u. neue Klettersteige, welche z.T. erstmals in dieser Form in einem Führer veröffentlicht werden!

Das Konzept dieser neuartigen u. einmaligen Präsentation der Klettersteig-Atlas-Serie:

Benutzerfreundlichkeit:
Durch das praktische Ringbuchsystem können die einzelnen Tourenblätter herausgenommen werden und in der beigelegten Klarsicht-Schutzhülle auf Tour mitgenommen werden!

Übersichtlichkeit:
Alle Klettersteige werden in einer besonders ansprechenden und übersichtlichen Form präsentiert, wobei ein alphanumerisches Randzahlensystem die Orientierung erleichtert. Mithilfe von Piktogrammen und Kurzinfo-Kästen erhält man schnell einen Gesamt-Überblick über die Anforderungen des Steiges.

Toposkizzen und Anforderungsprofile:
Viele Klettersteige werden mit einzigartigen und präzisen Anstiegsskizzen (inkl. Einzelstellen-Bewertungen!) dargestellt sowie zusätzlich mit einem Anforderungsprofil (für Kondition, Armkraft, Technik, Mut/Psyche u. Bergerfahrung) vorgestellt.

Einheitliches u. bewährtes Bewertungssystem:
Die vom Schall-Verlag entwickelte „Österr. Buchstabenskala“ (von A = leicht bis E = extrem) erlaubt eine detailierte Schwierigkeits-Bewertung der Klettersteige (inkl. Einzelstellen-Bewertung) im Text u. in den Toposkizzen.
Dieses System hat sich mittlerweile etabliert und wird auch von namhaften Experten (u.a. Pit Schubert) empfohlen!

Verlässlichkeit:
Alle Klettersteige und gesicherten Steige wurden in den letzten zwei Jahren von den Autoren und verlässlichen Mitarbeitern aktuell recherchiert.

Präzise Informationen:
Ausführliche Beschreibungen und Infos über Zufahrt, Zu- und Abstieg, Charakter, Höhenunterschied, Zeiten, GPS-Daten, Zustand der Sicherungen, kriegshistorische Hinweise, erforderliche Ausrüstung, Gesamtanforderung, Schönheit, Anfängereignung, viele Tipps u. Hinweise. Auch wichtige Informationen über Fremdenverkehrs- und Freizeiteinrichtungen, Hütten, Gasthöfe, Stützpunkte und Nächtigungs­möglichkeiten (inkl. Tel. Nr., Adressen, E-Mail u. Homepages).

Kartenausschnitte:
Auf den Tourenkarten sind die Klettersteige inkl. Zu- und Abstiege eingezeichnet, wodurch in den meisten Fällen keine zusätzliche Wanderkarte mehr erforderlich ist.

Vollständigkeit:
In jedem Band werden alle Steige der Region vorgestellt, welche den Autoren aufgrund umfangreicher Recherchen bekannt sind - also auch sehr entlegene, unbekannte u. neue Klettersteige, welche z.T. erstmals in dieser Form in einem Führer veröffentlicht werden!

Reiche Bebilderung: Ca. 600 Wand- und Klettersteigfotos!

Sowohl für Anfänger als auch für Profis ein absolut empfehlenswerter Führer, welcher nicht nur Lust auf Klettersteige macht, sondern diese auch in vorbildlicher Weise dokumentiert.

Rezension von Mag. Csaba Szépfalusi, Chefredakteur von "Edelweiss aktuell" des ÖAV,  Führerautor, Alpinjournalist:

Voriges Jahr ist der Band Italien West erschienen, hier ist der Band Nord mit allen berühmten leichten bis extrem schwierigen Ferratas im Klettersteig-Paradies der Dolomiten. Der Bogen spannt sich aber westwärts auf der Südseite des Alpenhauptkammes bis hinüber zum Ortler, wo ja seit einigen Jahren einer der absoluten Extremsteige der Alpen lauert (Tabarettasteig).

Wer Schönes erleben will, muss aber nicht extrem denken, denn gerade hier in Südtirol ist es ja überall schön, also ist jede Klettersteigtour gleichzeitig auch ein Landschaftserlebnis der Sonderklasse.

Die Neuerscheinung aus der Feder des Teams von www.klettersteig.de versorgt uns mit der umfangreichsten und komplettesten Dokumentation und Information über die 170 behandelten Klettersteige, die man sich vorstellen kann. Mehr geht nicht!

Fotos und Texte beweisen, dass die Autoren bei ihren Recherchen ganze Arbeit geleistet haben, sodass sich der Benützer mit sehr gutem Gefühl diesem Atlas anvertrauen kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok