Professionelle Alpin-, Abenteuer- und Führerliteratur

01-Abenteuer-alpin01 02-Bergwandern03 03-Genussklettern02 04-Klettersteig01 05-Schitour-Abfahrt01 06-Alpingeschichte02

Herzlich willkommen beim Schall-Verlag!

Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Bestellen?

Unser Programm ist in vielen Buchhandlungen, Sporthäusern und Vereinen sowie bei verschiedenen Online-Versandhändlern erhältlich bzw. kann kurzfristig besorgt werden. Infos zur Händlerpräsenz

Die 1. Auflage (Juni 2006) des zum beliebten Standardwerk gewordenen Klettersteig-Führers war innerhalb weniger Monate vergriffen!

In der Neuauflage wurden vom Autor und verlässlichen Mitarbeitern wieder sämtliche neuen, lohnenden Klettersteige Österreichs eingearbeitet und der Führer wird erstmals in einem besonders benutzerfreundlichen Ringbuchsystem (einzelne Tourenblätter zum Mitnehmen inkl. Klarsicht-Schutzhülle) herausgebracht.

Viele Klettersteige werden mit plastischen Farbtopos, einem genauen Anforderungsprofil und umfangreicher Detailinformation, sowie vielen Wand- und Actionfotos präsentiert, wobei der Führer optisch und grafisch sehr aufwändig gestaltet ist.

Kartenausschnitte im Maßstab 1:50.000 erleichtern die Orientierung. Dazu viele nützliche Zusatz-Infos wie Zustand der Sicherungen, Gesamtanforderung, Kindereignung, Funfaktor, übersichtliche Piktogramme, usw. Ein Vorwort und Sicherheitstipps von Pit Schubert ergänzen das Werk.

Sowohl für Anfänger als auch für Profis ein absolut empfehlenswerter Führer, welcher nicht nur Lust auf Klettersteige macht, sondern diese auch in vorbildlicher Weise dokumentiert.

Plastische, vierfärbige Topos, ca. 500 Wand- und Actionfotos,
Topinfo.

Kunden-Reaktionen:

Liebes Schall Team!

Das muss auch mal gesagt werden!
Beim neuen Klettersteig-Atlas merkte ich (was immer seltener wird , heutzutage) das sich da jemand echt was gedacht hat!
War die Buchversion schon das " Maß der Dinge " mit den absolut genialen Kurz Zeichen und Topos für eine schnelle Übersicht, ist die Ringbuchversion doch noch ein Großer Fortschritt.

Ich arbeite im Sportfachhandel (EYBL Vösendorf) und wir haben auch die Bücher aller Mitbewerber ,daher kann ich das sehr gut beurteilen!
Ach die Kundenrückmeldungen bestätigen mir das.Und jeder Kunde dem ich euren Klettersteigatlas zeige ist begeistert!
Echt super, GRATULATION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Absolut Perfekt währe wenn es jedes Jahr ein Update zu kaufen gäbe mit dem der Klettersteig-Atlas dann auf dem neuesten Stand währe!(habe auch schon einige Kundenanfragen gehabt)
Noch einen Vorschlag hätte ich !
Bitte wenn möglich doch einen 4 Loch Ordner ,da wir im Geschäft schon merken das die 2 Loch Version doch bald ausreißt,oder sich stark ausleiert! Das währe echt genial wenn das ginge!

Verbleibe mit Freundlichen Grüßen als großer Schall-Buch Fan


Michael W.


Hallo,kann ihre Führer,im speziellen die Klettersteigführer immer wieder nur wärmstens weiter empfehlen.
Sind wirklich die besten und übersichtlichsten von allen,
und in meinem großen Bekanntenkreis besitzen wir ihn alle schon wieder, den neuen schall klettersteigatlas ;-)

danke,weiter so, freuen uns schon auf den nächsten klettersteig atlas von Italien.
freundliche Grüße von einer großen klettersteig gemeinschaft


lg walter H.


1) Habe mir seit kurzem den Klettersteigführer in der Ringbuchmappe zugelegt und bin begeistert.....
2) Das Update Service ist GENIAL.... vielen vielen Dank,


Martin K.


Sehr geehrter Herr Schall,
Ich muss es schreiben .... Ich bin echt begeistert mit dem Fuehrer !
Das ist wirklich Superfuehrer fuer alle Klettersteig-Fans. Jetzt muss ich nur alle praktisch kennenlernen.
Schoene und recht heisse Gruesse aus Oberschlesien (wir haben fast 36^C !)


Grzegorz Z.

 

Kommentar von Pit Schubert zur 1. Auflage:

Meine Gratulation zu Deinem überragenden Werk – eine solche Fülle an Informationen gibt es nicht einmal im "Hüsler" – und diese Fülle an Informationen bei der Fülle an Klettersteigen !!! – meine Anerkennung und Bewunderung sind Dir sicher – wie Du diese Informationen zusammengetragen hast, ist mir ein Rätsel – das muss ja Jahre gedauert haben.

Äußerst gelungen ist Dir das Anforderungsprofil – so etwas fehlte bis jetzt – äußerst gelungen auch deshalb, weil leicht verständlich und mit gleich auch noch mit dem Maßstab versehen (so dass man nicht erst lange blättern muss) – bei anderen Autoren sind diese Angaben viel zu kompliziert.

Vorbildlich auch die Zufahrtsbeschreibungen, die man sich sonst aus der Straßenkarte oder sonst woher beschaffen muss.

Erst durch Deinen neuen Führer dürfte wohl bekannt werden, welche Fülle an neuen Klettersteigen derzeit existiert – ich habe mächtig gestaunt (weil in den deutschen Alpinzeitschriften außer Bla-bla nichts mehr erscheint und so auch keine neuen Klettersteige).

Dann die hervorragenden und insbesondere übersichtlichen Skizzen – eine Klasse für sich !!!

Die zahlreiche Bebilderung ebenfalls ganz große Klasse !!! – Man gewinnt einen Eindruck, von dem, was auf einen wartet.

Die Piktogramme zur Übersicht zu Beginn der Beschreibung erleichtern den Überblick und die Auswahl ungemein (soweit mir bekannt, waren es Hasse und Stutte, die als erste solche Piktogramme verwendeten, allerdings nur für ihren Kletterführer "Meteora") – so nehme ich an, dass Du Dir die Piktogramme für Klettersteige hast einfallen lassen – Gratulation auch dazu – Eine kleine Bemerkung: ich hätte das Piktogramm für Kinder (ab welchem Alter) nicht eingeführt, weil meiner Meinung zu "gefährlich" und weil dies ja aus den übrigen Angaben herauszulesen ist.

In wenigen Fällen stimmen die Angaben im Text nicht mit denen in den Piktogrammen überein (Zeit, Höhe) – aber das wirst Du selbst längst bemerkt haben (diese Gefahr besteht immer, wenn Angaben zweimal erfolgen, so auch in Kletterführern, wo es zahllose Beispiele gibt zwischen den Angaben in den Topos und den in der Beschreibung).

Abschließend bewundere ich den niedrigen Preis !!!

Abermals vielen Dank und Dir alles Gute und einen guten Absatz für Deinen Führer (wovon ich überzeugt bin).
Pit Schubert


Kommentar von "Land der Berge":

Gesamtnote: 1

Beurteilungssprofil für diesen Führer (nach dem österreichischen Notensystem):
Übersichtlichkeit: 1
Informationsgehalt: 1
Aufbereitung: 1
grafische Gestaltung 1
Aktualität: 1
Erotik: 5 ;-)

Gesamturteil: Eine neue Bibel für Ferratisten, die alles weiß, alles sagt, alles zeigt ...

1 = sehr gut, 2 = gut, 3 = befriedigend, 4 = genügend, 5 = nicht genügend

 

Bürgermeister Josef Weikinger der Gemeinde Strobl am Wolfgangsee:

Man kann zum vorliegenden "Werk" nur gratulieren. Auch die neuesten Klettersteige sind enthalten. Der Führer findet bereits Verwendung.
Am Beispiel des Postalm-Klettersteiges, der ja im Ortsgebiet von Strobl liegt, wurde der Führer "getestet".
Aber auch die restlichen Steige sind informativ beschrieben. Man kann die Richtigkeit der Angaben durchwegs bestätigen.
Man merkt die Recherchearbeiten, welche sicher zeitaufwendig waren. Die Aufbereitung ist sehr gut gelungen.
Die Topos sind übersichtlich und perfekt gemacht; die Schwierigkeiten richtig beschrieben.
Das Anforderungsprofil in dieser Art ist neu und sicher eine Unterstützung für viele Ferratisten.
Alles in allem ein sehr gut gemachter und aufwendig gestalteter Führer, der sicher viele Anhänger finden wird.
So wird den Bergbegeisterten durchaus Gusto auf noch mehr gemacht!


Prof. Dr. Rudolf Weiss, bekannter Bergbuchautor:

Der Klettersteig-Atlas schlägt alle bisherigen Schall-Maßstäbe. Wir freuen uns natürlich über die Werbung für Band 1und 2, vor allem aber sind wir sehr beeindruckt, nicht nur vom Umfang, sondern auch vom Inhalt und der aufwändigen und intelligenten Gestaltung. Toll hast du das gemacht! Die nächste Steigerung kann fast nur ein Bildband sein, für den wir uns gerne anmelden.