Professionelle Alpin-, Abenteuer- und Führerliteratur

Gib niemals auf

Christian Stangl

GIB NIEMALS AUF!

Vom K2-Skandal zum Erfolg auf den Triple Seven Summits

  • 1. Auflage März 2015, 164 Seiten, ca. 200 Farbfotos im
  • speziellen Bilderdruck, laminierter Pappband,
  • Format 26 x 24 cm (Hardcover)
  • ISBN: 978-3-900533-80-9; EAN: 9783900533809
  • Preis: Euro 35,00

Der international bekannte Skyrunner und K2 Bezwinger Christian Stangl hat es geschafft! Der Österreicher steht als erster Mensch auf den jeweils drei höchsten Gipfeln aller sieben Kontinente, den sogenannten „TRIPLE SEVEN SUMMITS“.

In seinem nunmehr zweiten Buch beschreibt der Profibergsteiger Christian Stangl in einer sehr spannenden Form das „Abenteuer seines Lebens“ – von ganz unten nach ganz oben-  zum Erfolg auf den höchsten und schwierigsten Gipfeln der Kontinente!

Inhaltsverzeichnis (Pdf)

Die Idee (Pdf)

Leseprobe (Mt. Everest)

Zum Autor (Pdf)

Triple Seven Summits (Pdf)

Cover (Pdf)

Beim Verlag bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach dem Skandal im Jahre 2010, als er vorgab, den K2 bestiegen zu haben, dies aber wenig später dementieren musste, taucht der Bergsteiger von der medialen Bildfläche ab und gerät in eine tiefe Lebenskrise. Doch Christian Stangl gibt nicht auf! Getrieben von dem Gedanken, sein Seelenheil und die Reputation mit der Vollendung seines Lebensprojekts „TRIPLE SEVEN SUMMITS“ wieder zu erlangen, besteigt er weiter Berg um Berg. Trotz Rückschlägen, Ängsten und Schwierigkeiten schafft er im Sommer 2012 endlich den K2, die größte Hürde des gesamten Projekt.

Die begehrten „SEVEN SECOND SUMMITS“, die sieben zweithöchsten Kontinentalgipfel, schafft er unerwartet als Erster ohne geografische Fehler und wird dafür ausgezeichnet. Parallel dazu besteigt er auch erstmals die „THIRD SEVEN SUMMITS“, die sieben dritthöchsten Kontinentalgipfel. Doch für Christian Stangl stellen diese beide Teilserien nur Etappenziele auf dem Weg zu den 21 Bergen der „TRIPLE SEVEN SUMMITS“ dar. Mit einem verifizierten Dreifach-Eintrag steht der Profibergsteiger im Guinness Buch der Rekorde, Ausgabe 2015.  

Der K2, der zweithöchste Berg Asiens und der schwierigste aller Achttausender überhaupt, verleiht dem Projekt  „TRIPLE SEVEN SUMMITS“ eine äußerst anspruchsvolle alpine Note, aber allein der Umfang und die abenteuerlichen Besteigungen von vielen unbekannten Bergen verleihen dem Projekt einen neuen, einzigartigen Platz zwischen den bekannten alpinen Serien der klassischen „Seven Summits“  und den „Vierzehn Achttausendern“.